Führungen

Etwa 4.000 Menschen besuchen pro Jahr das Gotteshaus am Borsigplatz, um die einmalige Gründungsgeschichte von Borussia Dortmund zu erleben. Dabei werden die Besucherinnen und Besucher selbst zu Protagonisten und lassen die Geschichte lebendig werden.

Daneben gibt es für Gruppen, zum Beispiel Firmbewerber und Fanclubs, Workshops zum Thema „You´ll never walk alone – Fußball & Glaube“.